Assistenzärztin


Fr. Dr. Gaul

Stört Ihr lautes Schnarchen oder haben Sie sogar Atempausen im Schlafen?

… dann wäre evtl. eine Spangen genau das richtige für Sie.

Zunächst muss geklärt werden, ob Sie nur schnarchen oder schnarchen und Atempausen haben, ob also eine obstruktive Schlafappnoe (OSAS) vorliegt.
Nach genauer Untersuchung kann Ihnen eine genau auf Sie angepasste Spange von Fr. Dr. Gaul angepasst werden.

Wir untersuchen und beraten Sie gerne.

Bei Interesse vereinbaren Sie gerne einen Termin bei mir, Fr. Dr. Gaul, über die Online-Rezeption.

Die Vorteile einer Spange

Schnarchspangen haben einige Vorteile:

  •  Die Spange berührt nur Weichteile. Daher keine Schäden am Kiefergelenk und Zähnen möglich
  • Mit einer Spange können Sie sprechen, schlucken, niesen, husten (sogar küssen!)
  • Die Anpassung ist vergleichsweise kostengünstig. Einmal angepasst ist ein
    Ersatz von Spangen kein Kostenfaktor mehr
  • Die Spange ist handlich und klein und kann überall hin mitgenommen werden
  • Die Spange wird von unserem Fachperspnal individuell angepasst
 
 

ronchoLine ist ein schweizer Unternehmen.
Es hat 2 Typen von Gaumenspangen entwickelt. Eine zur Behandlung von Schnarchen: ronchoEx und eine zur Behandlung von OSAS: ronchoAP.
Beide sind als Medizinprodukte mit CE Kennzeichung zugelassen.

Logo

Informationen zum Ablauf der Anpassung: ► Ablauf Anpassung

Infrmationen zu den Kosten: ► Ablauf + Kosten

Weitere Informationen beim Hersteller ► www.ronchoLine.com

Die Spange bei Schnarchen

Diese Spange ist geeignet, wenn Sie:

  • schnarchen, ohne wesentliche Atempausen
  • druch das Schnarchen selber oder Ihr/e Bettnachbar/in gestört sind

 

Die Spange bei OSAS

Diese Spange ist geeignet, wenn Sie:

  • an einer ärztlich diagnostizierten OSAS leiden
  • die CPAP-Versorgung schlecht vertragen wird
  • Sie unabhängig von CPAP-Gerät und Strom schlafen möchten

Die Spange wird individuell durch Fr. Dr. Gaul angepasst.